ioBroker Image für Rock64 mit Stretch 20170831

Preliminary Release – bitte sorgfältig lesen!

Das verwendete Betriebssystem befindet sich noch in einer sehr frühen Phase. Daher sind einige Funktionen noch nicht unbedingt implementiert.

Die mitgelieferte Version des rpi2-Adapters wurde an dieses Betriebssystem angepasst. Die Änderungen befinden sich in der Datei /opt/iobroker/node_modules/iobroker.rpi2/io-package-json. Bei einer Neuinstallation, oder ggf. bei einem Update des Adapters würden diese Änderungen wieder überschrieben. Daher bitte diese Datei sichern und ggf. nach einem Update zurückschreiben.

 

Dies ist ein SD-Karten Image für den Rock64. Es ist für 2 GB Karten und größer passend. Da es jetzt schon nur gerade auf eine 2 GB-Karte passt ist eine 4 GB die empfohlene Mindestgröße. 16GB Karten sind sowieso emfohlen.

Das Image wird entpackt und anschließend mit Hilfe des Programms icon_link Win32 DiskImager auf die SD-Karte geschrieben. Dazu wählt man die Datei nach anklicken des Ordnersymbols aus und startet mit dem Button Write. Sehr zu empfehlen ist auch EtcherDies gibt es für verschiedenen Betriebssysteme.

 

Das Image enthält das stretch-minimal-rock64-0.5.0-87, basierend auf Debian 9 „Stretch“ vom 20.08.2017 nach download von icon_linkdieser Quelle. Zusätzlich wurde noch python 2.7 und build-essential installiert.

Folgende User sind angelegt:

  • User: rock64,
  • Passwort: rock64

Weiterhin ist node-js v 6.11.2 installiert sowie natürlich iobroker mit dem js-controller nach Stand vom 31.08.2017 und redis.

Es sind nur die wichtigsten Adapter vorinstalliert und dazu Instanzen angelegt. Diese müssen noch konfiguriert werden.

Folgende Versionen sind installiert:

 

Adapter Version
js-controller 1.1.3
admin 2.0.2
discovery 0.4.4
hm-rpc 1.4.14
hm-rega 1.5.0
vis 0.15.5
history 1.6.3
flot 1.6.2
javascript 3.4.0
socketio 1.8.0
web 2.1.3
mobile 0.4.11
rpi2 0.3.1

Nach dem ersten Starten des Rock64 bitte folgende Einstellungen vornehmen:

  • Eigenes Passwort für den User Rock64 vergeben (sudo passwd rock64)
  • den Befehl sudo resize_rootfs.sh ausführen, um die vollständige Größe der SD Karte nutzen

 

Bemerkungen zu dem rpi2-Adapter

mit Stretch hat sich die Dateistruktur geändert, der Adapter kann einige Werte nicht in der Grundkonfiguration auswerten und es kommt zu Fehlermeldungen. Der in diesem Image enthaltene rpi2-Adapter wurde dementsprechend angepasst (s.o.).